Direkt zum Inhalt

Little Play-Week Tag 1

Posted in Aktionen, and Allgemein

Willkommen zum Tag 1 der Little Play-Week mit Jessica Martin auf meinem Blog.
Bevor wir in die Woche starten, gibt es heute eine kleine Einführung.

Als ich die Woche plante, fragte ich Jessica ob es etwas gibt, was ihr sehr wichtig ist und erwähnt werden sollte. Sie schrieb mir vom Grundsatz, den jeder Leser beachten sollte:

Es hilft, sich Ageplay und Daddy-Little-Kink als Hobby vorzustellen. Wenn mein Partner z. B. gern Bücher liest, kommt ja auch keiner auf die Idee, dass ich mich an Bücherwürmern aufgeile.


Es gibt tatsächlich etwas, das mir ganz doll wichtig ist. So was wie ein Grundsatz, den der Leser, vor allem die, die bei Ageplay Schlüsse zu Pädophilie im Kopf haben, beachten sollten:

Ageplayer sind mündige Erwachsene. Der Daddy ist mit seinem erwachsenen Partner zusammen, der mit Hilfe des Littlespace (also das Eintauchen in die Gefühlswelt seines inneren Kindes) entspannen und den Alltag hinter sich lassen kann.
Um das krass zu sagen: Der Daddy ist nicht mit seinem Partner zusammen, weil der „Kind spielt“, sondern trotzdem. Er liebt jede Facette an ihm, aber er liebt ihn nicht nur, wegen bestimmter Facetten.
Leider wird es in den meisten Romanen etwas irreführend dargestellt (oder vorausgesetzt, dass der Leser dies weiß) und könnte für neue Leser im Genre so ausgelegt werden, dass der Daddy nur mit dem Little zusammen ist, weil er auf Männer in Windeln steht. Gibt es auch, aber im realen Leben, lieben sich die Partner in der Regel auf Augenhöhe.
Es hilft, sich Ageplay und Daddy-Little-Kink als Hobby vorzustellen. Wenn mein Partner z. B. gern Bücher liest, kommt ja auch keiner auf die Idee, dass ich mich an Bücherwürmern aufgeile.

Jessica Martin

Ich bin Jessica wirklich dankbar für diese klaren Worte. Denn als ich einer Freundin von diesem Buch erzählen und sogar vorschwärmen wollte, fielen mir nicht die richtigen Worte ein, um es glaubhaft zu erzählen.
Und vielleicht sind manche noch unsicher was sie erwartet und haben jetzt eine etwas bessere Ahnung.
Auf jeden Fall wird es morgen einen Beitrag geben, in dem ich Ageplay näher vorstelle.

Für alle die “Just a little play” von Jessica noch nicht kennen, lasse ich noch mal die Eckdaten und den Klappentext da.

Jessica Martin

“Just a little play”

Cursed Verlag

9783958232488

188 Seiten

9,50€/5,99€

ET: 12.03.2020

Klappentext: Rory und Constantin führen seit Jahren eine glückliche Beziehung. Durch die gemeinsame Firma sind die beiden auch beruflich eng verbunden und viel beschäftigt. Als Rory eines Tages durch Zufall entdeckt, dass Ageplay für ihn eine perfekte Möglichkeit darstellt, den Stress des Alltags loszulassen, stellt das ihr gemeinsames Leben ziemlich auf den Kopf. Schafft Rory es mit Constantins Hilfe, diese Seite an sich zu akzeptieren? Und ist ihre Liebe stark genug für diese Veränderung?

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Franziska Berg
13. April 2020 1:37 PM

Hallo :)

ich danke dir für den Beitrag! Er hat mir auf jeden Fall sehr weitergeholfen, da ich mir bis jetzt noch nicht sicher war, ob ich das Buch wirklich lesen soll.
Bis jetzt habe ich alle Bücher geliebt die ich von der Autorin gelesen habe, doch hier war ich mir wie gesagt nicht sicher, ob es bei diesem auch so sein wird :)

Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Beiträge und wünsche dir einen schönen Ostermontag ^^

Liebe Grüße
Franziska

Eltria
17. April 2020 8:21 PM

Die Erklärung fand ich sehr gut, ist sehr hilfreich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x