Direkt zum Inhalt

Rezension zu „Love is Love“

Posted in Allgemein, and Rezensionen

image

„Love is Love“

CreateSpace Independent Publishing Plattform

9781517170752

14,98€/6,99€

„Love ist Love“ ist eine Benefiz-Anthologie die sich mit gleichgeschlechtlicher Liebe, und allem was dazu gehört, auseinander setzt. Dabei geht es um Themen wie Outing, Anerkennung, Adoption und Ehe. Oft werden die Probleme in eine romantische Geschichte eingebettet, deren Ende leider oft zu schnell kommt. Manche von ihnen haben einen traurigen Ton, wenn es um Mobbing oder Menschen mit fehlender Toleranz geht. Auf jeden Fall berühren sie, denn ich musste grinsen, ein paar Tränen kullerten, und auch das Kopfkino wurde bei erotischen Szenen angesprochen.
Leider wirken die Geschichten irgendwann etwas einseitig in ihrer Masse. Die Figuren sind alle gleich normal und die Themen sind nicht vielseitig. Da hat mir Ray aus der Kurzgeschichte von Marc Weiherhof sehr gefallen, welcher eine richtige Dramaqueen ist, und aus jeder Mücke einen Elefanten macht. Er war mir sehr sympathisch und ich hätte mir mehr von solchen Figuren gewünscht.

Diese Anthologie ist für alle die es gerne romantisch mögen, gerne Kurzgeschichten lesen und nebenbei noch etwas für den guten Zweck machen wollen, denn der Erlös geht an die Initiative ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
0
Would love your thoughts, please comment.x