Direkt zum Inhalt

3. Advent: Lieblingsbuch 3

Posted in Allgemein, and Lieblingsbücher

Einen schönen 3. Advent wünsche ich euch noch, auch wenn es schon etwas spät ist.

Ich möchte euch mein drittes und damit letztes Lieblingsbuch aus diesem Jahr vorstellen und es ist: “Wicker King” von Kayla Ancrum.

Ich muss gestehen, dass es nicht von Anfang an mein Lieblingsbuch war. Ich habe es sogar nach 2/3 abgebrochen, weil ich einfach nicht in die Geschichte kam. Da ich aber wissen wollte, wie die Geschichte für August und Jack endet, habe ich es etwas später noch einmal versucht und war von da an in der Geschichte drin.

Es geht um den  Außenseiter August und das Sportass Jack, die in der Schule nichts miteinander zu tun haben, aber in ihrer Freizeit sind sie die besten Freunde, von Kindheit an.
Doch als Jack anfängt, Dinge zu sehen, die es nicht gibt, und immer mehr in eine Fantasiewelt abdriftet, steht August vor der Aufgabe, seinen Freund zu retten. Doch wie weit muss er dafür gehen?

Was es für mich zum Lieblingsbuch gemach hat, ist die intensive Freundschaft von August und Jack, die in einer Co-Abhängigkeit endet. Ein Thema mit dem ich mich noch nicht auseinander gesetzt hatte und es interessant zu lesen fand, da sich daraus eine ganz eigene Dynamik entwickelte. 
Der Schreibstil der Autorin ist wohl etwas gewöhnungsbedürftig, aber genau das mochte ich – er lässt viel Raum für eigene Gedanken.
Die Geschichte hat mich auch nach deren Ende noch beschäftigt und ich habe viel über das gelesen nachgedacht, reflektiert, wie ich in dieser Situation gehandelt hätte.
Die Charaktere handeln in diesem Buch nicht perfekt, aber das tun wir Menschen in der Realität auch nicht immer, was mir sehr gefallen hat.
Am Ende war ich emotional wieder mitten drin und brauchte Taschentücher.
Doch nicht nur Inhalt hat mich beeindruckt, sondern auch die Aufmachung des Buches. Je näher Jack dem Abgrund kommt, desto mehr verdunkeln sich die Seiten, bis sie irgendwann ganz schwarz sind. 

Es ist eine intensive Geschichte, die ich sehr empfehlen kann.

Hier findet ihr noch meine ausführliche Rezension: Rezension zu Wicker King

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.